Fremd in der Welt

Mittwoch, 15.12.2021 21.00 – 23.00 Uhr
Kai Welf Hoyme/Thomas Koch
Fremd in der Welt

Einschalten

 

Der Lyriker Thomas Koch und der Multimedia-Künstler Kai Welf Hoyme werden in diesem performativen Hörstück, eigene Texte und elektronische / akustische Klänge zum Themenfeld Fremdsein, Entfremdung, Fremderfahrung miteinander in Ein- und Widerklang bringen (Live-Set, 30 Minuten).

Thomas Koch und Kai Welf Hoyme arbeiten seit vielen Jahren zusammen. Es entstehen intermediale Performances (teilweise gemeinsam mit der Tänzerin Miriam Röder), die u.a. im Kunstverein Kleve, Museum Abteiberg, Museum Schloss Rheydt und im Projektraum EA71 aufgeführt wurden.

Außerdem veröffentlichten sie zwei Text-Klang-Kompositionen auf Econore Records.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.